Sie wartet...Er wartet...

 
Sie wartet...Er wartet...
"Sie wartet...Er wartet..." Beide warten, daß der andere etwas tut. Beide erwarten, daß der andere den ersten Schritt macht. Keiner von beiden will aber den ersten Schritt tun, beide empfänden das unter ihrer Würde. So warten sie eben. Beide empfinden das Warten als zermürbend. Wie oft sie das Handy in der Hand hatten, sogar die Nummer gewählt und dann doch nicht angerufen haben, können sie nicht mehr zählen. Sie schwanken zwischen Sehnsucht, Wut, Enttäuschung und Verzweiflung. Die Gefühle gehen rauf und runter. Die Zeit will einfach nicht vergehen. Dann rufen sie sich doch an. Und weil beide das in derselben Minute tun, ist natürlich besetzt. Das macht sie wieder wütend. Der andere hat also Zeit zu telefonieren, aber bei dem anderen anrufen, dazu reicht die Zeit anscheinend nicht. Dann machen sie sich mit wilder Entschlossenheit auf den Weg, Sie wollen reden, hier und jetzt sollen viele Fragen beantwortet werden. Da sie das wiederum zur selben Stunde tun, treffen sie den anderen nicht an. Das macht sie wieder Wütend, aber auch verzweifelt und eifersüchtig. Wo ist der andere? Er ist nicht zu Hause, hat aber mit jemandem telefoniert! Keiner will den anderen verlieren. Man gesteht sich ein, daß man den anderen doch noch liebt. Daß er ais ihrem Leben verschwinden soll, war doch nur aus Wut gesagt und nicht so gemeint. Wo ist der andere also? Könnte es sein, daß er doch noch zu ihm gefahren ist wie man selbst? Schnell kehrt man um und fährt heim, aber da ist natürlich niemand. Jetzt wird die Wut und Eifersucht zur Verzweiflung. Man würde alles geben und vergeben, wenn sie nur wieder zusammen wären. Warum ist der andere denn nur so stur? Dann gesteht man sich ein, daß man ja genauso stur war. Wer wird zuerst diesen Teufelskreis durchbrechen? Die Tränen fließen, das Herz tut weh. Sehnsucht kann so weh tun! Sie beschließen, zu ihrem Lieblingsplatz zu fahren, wo sie sich immer gern aufgehalten haben in glücklichen Zeiten. Und dann sehen sie sich. Sie stocken erst, breiten dann die Arme aus, laufen aufeinander zu und lachen vor Glück. Sie umarmen sich, küssen sich und sind so froh, den anderen zu spüren und wiederzuhaben. Wie konnten beide nur so kindisch und stur sein! Sie hätten sich bald um ihr Glück gebracht! Sie schwören sich, daß das nie wieder passiert und sie rechtzeitig miteinnder reden wollen. Das hört sich immer so einfach an und ist doch so schwer: Miteinander reden. So viele Lieben sind dadurch schon zerbrochen. Man leidet sein ganzes Leben darunter, obwohl man es sich nicht eingesteht und dem anderen die Schuld gibt. Aber es ist nie zu spät, neu anzufangen. Solange die Liebe stark genug ist, führt die Sehnsucht sie wieder zusammen. Sie müssen aber immer ehrlich sein und rechtzeitig miteinander reden. Wann aber ist rechtzeitig...
Теги:
 

Оцените это изображение:

  • В настоящее время 3.3/5 звездочек.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 Голосов.


Раздать этот Blingee

  • Facebook Facebook
  • Myspace Myspace
  • Twitter Twitter
  • Tumblr Tumblr
  • Pinterest Pinterest
  • Раздать этот Blingee другие...

Краткая ссылка на эту страницу:

 

Использованные штампы Blingee

Для создания этой картины "er" было использовано 9 рисунков.
music
Woman***FI
Jensen Ackles
blue frame - melarocks_stamps
purple frame - melarocks_stamps - melarocks_frame
frame ramka animated gold  a4l
gold glitter frame
rose glitter
Blue Glitter
 
 

Желаете ли вы прокомментировать?

Зарегистрируйтесь в Blingee (для бесплатной учетной записи),
Вход (если вы уже являетесь участником).

Наши партнеры:
FxGuru: Special Effects for Mobile Video